Warum informieren wir Sie über Cookies?

Innerhalb der Regelung LSSI-CE (Gesetz der Gesellschaft der Information und des elektronischen Handels), gibt es einen Abschnitt, der den Cookies gewidmet ist, der von den Eigentümern einer Webseite, die in Ihrem Browser Cookies von Dritten herunterlädt, verlangt, den Benutzer über die Art der Cookies, die Dauer und den Zweck jedes einzelnen Cookies zu informieren.
Diese Website verwendet eigene und fremde Cookies, um Ihnen ein besseres Surf-Erlebnis zu ermöglichen, um Inhalte in sozialen Netzwerken zu teilen und auch um Statistiken und Surf-Gewohnheiten der Benutzer dieser Website zu erhalten. Als Benutzer können Sie die Verarbeitung von Daten oder Informationen verweigern, indem Sie diese Cookies über Ihre Browsereinstellungen blockieren. Wenn Sie dies tun, wird diese Website nicht richtig funktionieren.

Gemäß Artikel 22.2 des Gesetzes 34/2002 über Dienstleistungen der Gesellschaft für Information und elektronischen Handel: Wenn Sie die Navigation fortsetzen, geben Sie Ihr Einverständnis für die Verwendung dieser Cookies. Es ist daher wichtig, dass Sie diese Cookie-Richtlinie lesen und verstehen, dass wir davon ausgehen, dass Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind, wenn Sie mit dem Browsen fortfahren. Sie können Ihre Browsereinstellungen so ändern, dass Sie benachrichtigt werden, wenn Sie Cookies auf Ihrer Festplatte erhalten, oder die Möglichkeit, Cookies auf Ihrer Festplatte zu speichern, deaktivieren.

Was ist ein Cookie?

Ein Cookie ist eine Datei, die auf Ihren Computer heruntergeladen wird, wenn Sie auf bestimmte Websites zugreifen. Cookies ermöglichen es dieser Website unter anderem, Informationen über Ihre Surfgewohnheiten oder Ihren Computer zu speichern und abzurufen, und je nachdem, welche Informationen sie enthalten und wie Sie Ihren Computer benutzen, können sie dazu verwendet werden, Sie zu erkennen. In jedem Fall handelt es sich bei einem Cookie nicht um einen Virus, einen Trojaner, einen Wurm, einen Spam, eine Spyware oder ein Pop-up-Fenster.

In Anbetracht der Art und Weise, wie das Internet und Websites funktionieren, ist es nicht immer möglich, über meinen Blog Informationen über Cookies von Dritten platzieren zu lassen. Dies gilt insbesondere für Fälle, in denen unsere Seite so genannte integrierte Elemente enthält: Texte, Dokumente, Bilder oder kurze Videos, die an anderer Stelle gespeichert sind, aber in diesem Blog gezeigt werden. Wenn Sie also auf dieser Seite auf diese Art von Cookie stoßen und es nicht in unserer Cookie-Liste beschrieben ist, können Sie uns dies mitteilen, damit wir dieses Cookie überprüfen und gegebenenfalls in die Liste aufnehmen können. Sie können sich auch direkt an die Drittpartei wenden und sie um Informationen über die von ihr gesetzten Cookies, ihren Zweck und ihre Dauer sowie darum bitten, wie sie Ihre Privatsphäre gewährleistet hat.

Wenn Sie nicht möchten, dass Cookies in Ihrem Browser gespeichert werden, oder wenn Sie jedes Mal benachrichtigt werden möchten, wenn ein Cookie angefordert wird, können Sie Ihren Browser so einstellen.
Bei den meisten Browsern können Cookies auf 3 verschiedene Arten verwaltet werden:
Cookies werden immer abgelehnt.
Der Browser fragt bei jedem Cookie, ob der Benutzer es installieren möchte.
Cookies werden immer akzeptiert.

Der Browser kann auch die Möglichkeit enthalten, besser festzulegen, welche Cookies akzeptiert werden müssen und welche nicht. Normalerweise haben Sie diese Optionen: Cookies von bestimmten Domains ablehnen.

Cookies von Dritten ablehnen

Akzeptieren Sie Cookies als nicht persistent (sie werden gelöscht, wenn der Browser geschlossen wird).
Erlauben Sie dem Server, Cookies für eine andere Domäne zu erstellen.

Welche Informationen werden in einem Cookie gespeichert?

Cookies speichern normalerweise keine sensiblen Informationen über Sie wie Kreditkarten- oder Bankdaten, Fotos oder persönliche Informationen usw. Bei den Daten, die sie speichern, handelt es sich um technische, statistische, persönliche Präferenzen, Anpassung von Inhalten usw. Der Webserver assoziiert nicht Sie als Person, sondern Ihren Webbrowser. Wenn Sie normalerweise mit dem Chrome-Browser browsen und versuchen, dieselbe Website mit dem Firefox-Browser zu durchsuchen, werden Sie feststellen, dass die Website nicht erkennt, dass Sie dieselbe Person sind, da sie die Informationen tatsächlich dem Browser und nicht der Person zuordnet.

Welche Art von Cookies gibt es?

Technische Cookies: sie sind die elementarsten und ermöglichen es unter anderem zu wissen, wann eine menschliche oder automatisierte Anwendung surft, wann ein anonymer Benutzer und wann ein registrierter Benutzer surft, grundlegende Aufgaben für den Betrieb jeder dynamischen Website.
Analyse-Cookies: Sie sammeln Informationen über die Art des Surfens, die Sie gerade durchführen, die von Ihnen am häufigsten verwendeten Abschnitte, die von Ihnen konsultierten Produkte, die Zeit der Nutzung, die Sprache usw. Werbe-Cookies: Sie zeigen Werbung entsprechend Ihrer Navigation, Ihrem Herkunftsland, Ihrer Sprache usw. an.

Was sind Ihre eigenen und fremde Cookies?

Eigene Cookies sind diejenigen, die von der Seite, die Sie besuchen, erzeugt werden, und Cookies von Dritten sind diejenigen, die von externen Diensten oder Anbietern wie Mailchimp, ActiveCampaign, Amazon, Mailrelay, Facebook, Twitter, Google AdSense usw. erzeugt werden.

Die von den Analysediensten generierten Cookies

Wie Google Trends, etc., um die Nutzung der Seite durch die Nutzer zu analysieren und die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern, aber in keinem Fall sind mit Daten verbunden, die den Nutzer identifizieren könnten. Google Analytics ist ein Webanalysedienst, der von Google, Inc. bereitgestellt wird, einem Unternehmen aus Delaware mit Hauptsitz in 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View (Kalifornien), CA 94043, USA („Google“). Es hilft der Seite, den Gebrauch, den die Benutzer machen, zu analysieren und die Benutzerfreundlichkeit derselben zu verbessern, aber in keinem Fall sind sie mit Daten verbunden, die den Benutzer identifizieren könnten. Sie können hier sehen, welche Art von Cookies Google zusätzlich zum Google+-Cookie und Google Maps verwendet.

Diejenigen, die vom WordPress Content Manager generiert werden:
In unserem Fall sind wir Benutzer des WordPress-Inhaltsverwalters, der der amerikanischen Firma Automattic, Inc. gehört, weshalb die Verwendung ihrer Cookies nicht unter unserer Kontrolle oder Verwaltung steht. Sie können deren Funktion jederzeit ändern und neue Cookies eingeben. Automattic, Inc. verwendet auch andere Cookies, um Besucher von WordPress-Sites zu identifizieren und zu verfolgen, ihre Nutzung der Website Automattic, und ihre Zugriffspräferenzen, wie im Abschnitt „Cookies“ in seiner Datenschutzerklärung beschrieben.

Cookies für soziale Netzwerke:
Soziale Netzwerk-Cookies können auf Ihrem Browser gespeichert werden, während Sie auf der Website surfen, z.B. wenn Sie den Share-Button auf einer Seite unserer Website in einem sozialen Netzwerk verwenden. Die Unternehmen, die diese Cookies für die von dieser Website verwendeten sozialen Netzwerke erzeugen, haben ihre eigenen Cookie-Richtlinien:

Twitter-Cookie, wie in ihren Datenschutz- und Cookie-Richtlinien dargelegt.
Google+ Cookie, wie in den Cookie-Richtlinien festgelegt.
Pinterest Cookie, gemäß seiner Datenschutz- und Cookie-Richtlinie.
LinkedIn Cookie, in Übereinstimmung mit seiner Cookie-Richtlinie.
Facebook-Cookie, in Übereinstimmung mit der Cookie-Richtlinie von Facebook
YouTube-Cookie, wie in der Cookie-Richtlinie festgelegt
Instagramm-Cookie, wie in der Cookie-Richtlinie festgelegt

Die Auswirkungen auf die Privatsphäre sind also für jedes soziale Netzwerk spezifisch und hängen von den Datenschutzeinstellungen in diesem Netzwerk ab. In keinem Fall können wir von diesen Cookies persönlich identifizierbare Informationen erhalten.

Wie man diese Cookies verwaltet und deaktiviert

Wenn Sie nicht möchten, dass Websites ein Cookie auf Ihren Computer setzen, können Sie Ihre Browsereinstellungen so anpassen, dass Sie benachrichtigt werden, bevor ein Cookie heruntergeladen wird. Sie können Ihren Browser auch so einstellen, dass er alle Cookies oder nur Cookies von Drittanbietern ablehnt. Sie können auch alle Cookies löschen, die sich bereits auf Ihrem Computer befinden. Bitte beachten Sie, dass Sie die Einstellungen für jeden Browser und Computer, den Sie verwenden, separat anpassen müssen. Wenn Sie wissen möchten, wie Sie die Installation von Cookies konfigurieren können, finden Sie hier die Leitfäden, die die am häufigsten verwendeten Browser erleichtern:

Google Chrom
Internet Explorer
Mozilla Firefox
Apple-Safari

Weitere Informationen über Cookies

Sie können die von der spanischen Datenschutzbehörde in ihrem „Leitfaden für die Verwendung von Cookies“ veröffentlichten Vorschriften über Cookies einsehen und weitere Informationen über Cookies im Internet erhalten: http://www.aboutcookies.org/
Und wenn Sie mehr Kontrolle über die Installation von Cookies haben möchten, können Sie Programme oder Plugins in Ihrem Browser installieren, die als „Do Not Track“-Tools bekannt sind und mit denen Sie wählen können, welche Cookies Sie zulassen möchten.



ÜBER UNS

Ihr Fachhandwerker für saubere Fassaden.
Persönlich, Kompetent und Innovativ.
Mit hohem Anspruch an Qualität und Service!

KONTAKT

Maler Marbella - Heiko Labahn
29692 San Luis de Sabinillas
Tel.: 952891690
Mobil: 687934180
E-Mail: info@maler-marbella.com